Posts tagged ‘werft’

Oktober 14, 2012

Schiffsverschrottung haben wir nicht vor

Die taz schreibt über ein Schrottschiff (das keins ist, sorry), welches trotz der Befürchtung, es könnte in Indien verschrottet werden, auslaufen darf. Und zwar um repariert zu werden, in Bulgarien. Ein Auftrag zur Reparatur liegt schSchiffsverschrottung haben wir nicht vor, nicht in Indienon vor (der nie storniert wird oder so. Die stellen dann auch nicht fest, dass man das nicht hinkriegt in Bulgarien…). Hintergrund ist, dass Schiffe lt. EU-Recht nicht außerhalb der selben abgewrackt werden dürfen, berichtet die taz weiter.

Noch Mitte September hatte das niedersächsische Umweltministerium ein Auslaufen des Schiffes verhindert, nachdem es einen Hinweis von der reeder-kritischen Shipbreaking Platform in Brüssel bekommen hatte: Demnach sollte die „Northern Vitality“ an einen Broker verkauft werden, der das Schiff in Indien abwracken lassen wollte.

Eine Lachnummer ist dann folgendes:

Dass die „Northern Vitality“ nun doch auslaufen darf, hängt mit einem Eigentümerwechsel zusammen: Die Norddeutsche Reederei H. Schuldt in Hamburg, die im Auftrag der Eigner als Reeder fungierte, hat das Schiff mittlerweile an die Erste „Roland“ Shipping GmbH & Co. KG verkauft – einem vor zwei Wochen gegründetem Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Einer der beiden Gesellschafter ist Markus Hempel – der Vorstandvorsitzende der Norddeutschen Reederei.

LOLWUT?!?1

Die bestreiten natürlich alles:

Die Shipbreaking Platform […] verweist auf die Schwesterschiffe „Northern Dignity“ und „Northern Felicity“, die bereits an den Stränden Indiens angekommen seien – eine Aussage, der Reederei-Chef Hempel vehement widerspricht.

Werfen wir einen Blick auf http://marinetraffic.com

Die Northern Felicity hat ihren Standort zuletzt vermeldet hier: Lat/Lon: 21.675131 / 72.417641 2012-09-15T15:59:00 (UTC) in Bhavnagar Indien. Die Northern Dignity liegt auch da, letzter Stand 2012-10-01T21:20:00 (UTC).

Die Wikipedia weiß zu dieser Stadt Bhavnagar:

The shipyards at Alang recycle approximately half of all ships salvaged around the world. The yards are located on the Gulf of Khambat, 50 kilometres southeast of Bhavnagar.

Preisfrage mit Blick auf die Karte: Wie weit liegen die letzten bekannten Positionen der Schiffe von Bhavnagar entfert und in welcher Richtung?

Die Zeit-Online schreibt zum Thema Schiffsverschrottung in Indien:

Die Abwrackwerften sind die Gewinner der weltweiten Wirtschaftsflaute. „2012 könnte ein Rekordjahr für die Werften werden“, sagt Henning Gramann, Geschäftsführer von GRS Services

Ein Auszug aus der Doku Die Eisenfresser. Ja, die Leute da sind Barfuß oder mit Flip-Flops.

Grounding Video (Schiff an den Strand fahren):

Advertisements